Additional menu

Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Open Innovation Session für Gründer*innen von Morgen

14. December 2021 @ 16:00 - 18:00

Erfahrt mehr über unsere aktuelle Startup Challenge, entwickelt erste Lösungsansätze für die Zusammenarbeit in Co-kreative Ökosystemen.

Dieser Workshop ist für alle die Lust auf kreatives, ideenreiches Brainstorming haben und vielleicht damit an der Challenge vom Startup Incubator Berlin und dem Werner von Siemens Centre for Industry & Science e.V. teilnehmen und am Ende sogar gründen wollen! Alles kann, nichts muss. Lasst euch von unseren Experten inspirieren und begleiten.

In dem Workshop möchten wir euch kennenlernen und mit euch neue Lösungsansätze zur besseren Vernetzung & Zusammenarbeit in co-kreativen Ökosystemen entwickeln. Design Thinking ist gefragt!

Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit während unserer Startup Challenge eure Ideen in echte Prototypen und sogar in ein eigenes Startup zu verwandeln. Kommt vorbei und verschafft euch einen Einblick in unser Angebot.

Vielleicht ergibt sich aus diesem Workshop ein Gründungsteam oder mehrere, die mit ihrer Idee an der Challenge teilnehmen möchten. In dieser Challenge unterstützt euch der Startup Incubator Berlin (das Gründungszentrum der HWR Berlin) und das Werner von Siemens Centre for Industry & Science e.V. mit bis zu 6.000 € Budget, Coachings, Infrastruktur und vieles mehr.

Zum Ablauf:

-Begrüßung & Kurze Vorstellungsrunde

-Impulsvortrag “Arbeit in Ökosystemen” mit Christopher Franke von NextGenerationWorX

-Problemstellung Startup Challenge

-Ideation-Session mit Entrepreneurship Trainer Christian Klang

-Vorstellung der Ideen und Netzwerken

Details zum Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science (WvSC)

Das Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science (WvSC) ist im Berliner Zukunftsort Siemensstadt² beheimatet. Unter dem Dach des WvSC forschen 26 Partner aus Wissenschaft, Industrie, KMU und Start-ups co-kreativ in Verbundprojekten zu den technologischen Herausforderungen der industriellen Fertigung sowie des Energie- und Mobilitätswandels. Neben der Förderung der Wissenschaft und Forschung hat sich der Verein außerdem den Themen Bildung und New Ways of Working verschrieben.

Achtet darauf, dass ihr zur Teilnahme an der Challenge einen Wohnsitz in Berlin und einen Abschluss (BA, MA) an einer Berliner Hochschule benötigt.